Werdegang
Kanzleiprofil
Sekretariat
Büroöffnungszeiten
 
     
 

Datenschutz

 
 

Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Datenerhebung bei Besuch unserer Website

Bei Besuch unserer Website erheben wir regelmäßig die von Ihrem Browser automatisch an unseren Webserver übermittelten Daten, wie z.B.

  • Ihre IP-Adresse,
  • die URLs der Websites,
  • von der Sie auf unsere Websites gelangt sind,
  • den verwendeten Browser,
  • Browsersprache,
  • das verwendete Betriebssystem und Oberfläche,
  • das Zugangsgerät, mit dem die Dienste genutzt werden,
  • Datum und Uhrzeit des Zugangs,
  • die aufgerufenen Seiten unserer Websites
  • und die Zeit, die Sie auf unseren Websites verbringen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO  unser berechtigtes Interesse, das aus den nachfolgend aufgeführten Zwecken folgt.  Wir verwenden diese Informationen, um

  • den Abruf und Besuch der Website zu ermöglichen,
  • die Websites und Angebote fortlaufend technisch zu verbessern und weiter an die Bedürfnisse unserer Nutzer anzupassen,
  • interne Qualitätskontrollen durchzuführen,
  • Fehler, Störungen und möglichen Missbrauch zu erkennen, abzustellen und zu verhindern.

Wir bedienen uns dem externer Dienstleister Nathus Media GmbH, Dresdner Str. 40, 92318 Neumarkt, beim Betrieb der Website und werden diesen zur Erfüllung ihrer Tätigkeiten, falls erforderlich, auch personenbezogene Daten zugänglich machen. Insbesondere setzen wir den Hosting-Dienstleister Nathus Media GmbH für das technische Hosting der Website ein. Dabei halten wir natürlich auch alle datenschutzrechtlichen Vorgaben ein und verpflichten unsere Dienstleister hierzu, soweit dies erforderlich ist. Eine Datenübermittlung an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes erfolgt nicht.

Die erhobenen Log-Daten werden vom Hosting-Dienstleister gespeichert und nach 3 Tagen automatisch gelöscht.

2. Cookies

Die von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Besuch der Seite automatisch gelöscht. Cookies sind Textdateien die durch Ihren Browser auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie können durch Einstellungen in Ihrem Browser das Speichern dieser Cookies unterbinden. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

3. Google Maps

Wir verwenden für die Darstellung von Karten Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch die Nutzung von Google Maps auf dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Die Datenschutzerklärung von Google Maps können Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de einsehen.

4. SSL Verschlüsselung

Unsere Seite nutzt zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung. Dies erkennen Sie am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

5. Kontakt per E-Mail oder Telefon

Wenn Sie uns per E-Mail oder  Telefon kontaktieren, verwenden wir Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage gem. Art. 6 Abs. 1b DSGVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, in der Regel innerhalb eines Jahres nach Beantwortung Ihrer Anfrage. Soweit es sich dabei um Geschäftsbriefe im Sinne des Handels- oder Steuerrechts handelt, bewahren wir die Korrespondenz für die gesetzlich bestimmten Zeiträume (in der Regel sechs Jahre) auf.

6. Betroffenenrechte, Beschwerderecht, Widerspruchsrecht

Ihnen stehen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO zu.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). 

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei den Datenschutzaufsichtsbehörden nach Art. 77 DSGVO.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27, 91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de 

Stand: 23.05.2018

 

 
 
 

 

 

 

 
 
     
VisitenkarteFavorit